Ein kleiner Einblick wie alles begann:

Wir löcherten andere Farmer.

Wir lasen Bücher.

Wir stöberten im Welt-Weiten-Netz.

Wir setzten uns mit diversen Behörden auseinander.

Wir erwarben den Sachkundenachweises zur Haltung von Straußen.

Wir bauten Ställe, um unseren Tieren ungehinderten Zugang zur Weidefläche zu ermöglichen.

Wir errichteten einen Brutbereich.

Wir arbeiteten an der Möglichkeit die Tiere stressfrei vor Ort zu schlachten.

Wir nahmen im Oktober 2007 mit unseren Zuchttieren das Abenteuer Straußenhaltung in Angriff.

Was mit einem Hirngespinst begann, ausgelöst durch einen Fernsehbericht, entwickelte sich in einigen Jahren zu

 

.

Schon viele Gäste durften wir bei uns begrüßen, Kinder im Spielkreisalter, rüstige Senioren und alle Altersstufen dazwischen. Natürlich, alle kommen wegen der Strauße, den imposanten, beeindruckenden, neugierigen, dicke Eier legenden Tiere aber……

sie verweilen beim Picknick oder bei Kaffee mit Kuchen. Die einen frohlocken beim Anblick unserer Hündin, der Kaninchen im Weidentipi und den Goldfischen im Teich, andere bei Kräuterspirale und Insektenhotel. Alle bestaunen den alljährlichen Eierbaum zur Oster- oder Weihnachtszeit. Die einen finden Spaß im Sandkasten und auf der Schaukel, die andern machen einen informativen Halt auf langer Wanderung. Die einen genießen die Zeit bei strahlendem Sonnenschein, die anderen sind am Ende des Besuches pudelnass vom Regen und trotzdem zufrieden.

Weihnachtstanne.JPG (75059 Byte)   DSCN0879.JPG (44731 Byte)   Bänke.JPG (67553 Byte)   DSCN1974.JPG (122402 Byte)   DSCN1987.JPG (95982 Byte)   DSCN1991.JPG (88025 Byte)   Kräuterspirale.JPG (106727 Byte)

Für alle gibt es etwas zu schauen und zu lernen und jeder geht mit vielen, frischen Eindrücken und vielleicht auch einigen neuen Ideen und einigen Fotos für das Familienalbum wieder nach Haus.

Wir sagen Dank, für ganz viele interessierte und begeisterte Menschen, nette Gespräche, tolle Ideen und liebevolle Mitbringsel, einige selbstgebastelt andere vorgetragen. Letzteres will ich nicht vorenthalten: Beschreibung: d:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\pfeil_rechts_1.png zum Gedicht

Für neue Anregungen haben wir immer ein offenes Ohr.